Kaufland KIDS CUP 2018
!-- Block 01 - Slider -->

Die Paten

Nia & Charly



Die Fußball-Weltmeisterin Nia Künzer und der Bundesliga-Rekordspieler Karl-Heinz „Charly“ Körbel engagieren sich als Paten für den Kaufland KIDS CUP 2018 und werden euch während des Turniers begleiten.
Wir freuen uns sehr darüber, dass diese prominenten Fußballer unsere Idee unterstützen und uns beim Kaufland KIDS CUP 2018 zur Seite stehen. Erfahrt mehr über Nia Künzer und Karl-Heinz Körbel.

 

Nia

Künzer

Nia Künzer (38) absolvierte zwischen 1997 und 2008 insgesamt 115 Bundesliga-Spiele für die SG Praunheim und den 1. FFC Frankfurt. In dieser Zeit konnte sie sieben deutsche Meistertitel (1999, 2001-2003, 2005, 2007, 2008), drei UEFA-Women’s-Cup-Siege (2003, 2006, 2008) sowie sieben DFB-Pokalsiege (1999-2003, 2007, 2008) einfahren.

In ihren 34 A-Länderspielen für Deutschland krönte sie ihre Karriere durch den Gewinn der Weltmeisterschaft 2003 in den USA, bei der sie das Finale gegen Schweden per Golden Goal entscheiden konnte.

Nach ihrer aktiven Laufbahn war sie unter anderem als Frauenfußball-Expertin für die ARD tätig. Aktuell arbeitet sie für das Land Hessen.

 

Karl-Heinz „Charly“

Körbel

Karl-Heinz Körbel

Karl-Heinz „Charly“ Körbel (63) ist mit 602 Bundesligaspielen für Eintracht Frankfurt Rekordhalter des deutschen Fußballs in dieser Kategorie. Darüber hinaus absolvierte er 6 A- und 9 B-Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft.

Mit der Frankfurter Eintracht gewann er zahlreiche bedeutende Trophäen, darunter den UEFA-Cup (1980) sowie vier DFB-Pokale (1974, 1975, 1981, 1988).

Nach seinem Karriereende 1991 arbeitete er zunächst als Co-Trainer, Jugend-Sportkoordinator und A-Jugendtrainer für Eintracht Frankfurt, später als Cheftrainer bei Eintracht Frankfurt, VfB Lübeck und FSV Zwickau. 2001 gründete er die Eintracht Frankfurt Fußballschule.